News 2016
YouTube RSS
Home > News-Archiv > News 2016
News 2016
Expertentreffen zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen mit ATM-Beteiligung
2019-02-20
Grafik: #reducefoodwaste Conference on Food Waste Prevention and Management
Foto/Grafik: www.reducefoodwaste.eu

Am 26. April 2019 lädt das Institut für Abfallwirtschaft der Universität für Bodenkultur als federführender Partner im EU-geförderten Projekt STREFOWA nach Wien zur #reducefoodwaste Conference on Food Waste Prevention and Management. 

Dabei handelt es sich um ein Zusammentreffen von Vertretern verschiedener Institutionen, Unternehmen und Organisationen, die sich mit unterschiedlichen Aspekten zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen auseinandersetzen. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse sollen genauso diskutiert werden wie neue Lösungsansätze und innovative Ideen. Die Inhalte der Konferenz sind zwar großteils auf ein wissenschaftliches Publikum ausgerichtet, die Teilnahme steht allerdings allen Interessierten frei. 

Mit dabei ist auch die ATM als STREFOWA Projektpartner. Das Projektteam wird seine Erfahrungen aus dem Bereich der Lebensmittelabfallvermeidung in der Landwirtschaft teilen, die es während der Entwicklung und Umsetzung der Initiative Karakter Ernte gesammelt hat. Ebenfalls aus Tirol anreisen wird ein Team der Universität Innsbruck, das - im Auftrag der ATM - einen Pilotversuch zur optimierten Nutzung von Bioabfällen im Restmüll wissenschaftlich begleitet hat. Denn Lebensmittelabfälle, die sich nicht vermeiden lassen, sollen bestmöglich verwertet werden - auch, wenn sie fälschlicherweise im Restmüll statt im Bioabfall landen. Die Ergebnisse aus dem Testlauf des neuartigen Verfahrens werden in Wien erstmals einem größeren Publikum vorgestellt. 

Im Sinne eines bewussten Umgangs mit Ressourcen ist es notwendig, Lebensmittelabfälle entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren. Das Expertentreffen soll die internationale Vernetzung von Akteuren begünstigen und den Austausch auch über die Ländergrenzen hinaus verstärken. Aufgrund des internationalen Charakters des STREFOWA-Projekts wird die Veranstaltung auf Englisch abgehalten! 

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit, sich als Teilnehmer zu registrieren, gibt es (in englischer Sprache) hier.

___

Neben der Expertentagung in Wien gibt es ebenfalls im Rahmen von STREFOWA noch eine öffentlich zugängliche Konferenz. Diese findet am Samstag, 23. März 2019, in Prag (CZ) statt. Die Veranstaltung ist für Tirolerinnen und Tiroler zwar nicht gerade ums Eck, aber vielleicht möchte sie der ein oder andere Interessierte mit einem Kurztrip nach Prag verbinden.

Mehr Details gibt es im ATM-Terminkalender: Hier klicken


ATM Schwaz

Wir bitten um Verständnis, jedoch wird Ihre Browserversion zur Darstellung dieser Website nicht unterstützt. Bitte updaten Sie Ihren Browser hier.