News 2016
YouTube RSS
Home > News-Archiv > News 2016
News 2016
15 Jahre Aktion "Saubere Berge"
2019-08-02
"Saubere Berge"-Gruppe am Gipfel der Ahornspitze in Mayrhofen

Sogar das Wetter hat die Jubiläumsaktion der Initiative "Saubere Berge" unterstützt: Bei blauem Himmel und Sonnenschein erreichte die sportliche Gruppe rund um Extrembergsteiger Peter Habeler den Gipfel der Ahornspitze auf 2.973 Metern Seehöhe. Dabei stand der Gipfelsieg bei dieser Tour gar nicht im Mittelpunkt - viel mehr sollte daran erinnert werden, unsere Bergwelt sauber und frei von Abfällen zu halten. Ein Thema, dem sich die Projektpartner Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen, Abfallwirtschaft Tirol Mitte GmbH (ATM) und Umwelt-Zone-Zillertal seit mittlerweile 15 Jahren widmen.

Bei der Jubiläumstour wanderte die Gruppe mit offenen Augen bergwärts und sammelte achtlos weggeworfene („gelitterte“) Abfälle am Wegesrand ein. Auch Peter Habeler hat sich unterwegs nach Taschentüchern und Zigarettenstummeln gebückt. „Berge sind für mich der Inbegriff von Natur. Hoch oben sollte die Landschaft unberührt und frei von Müll sein. Leider sorgen sich nicht alle Bergsteiger darum, dass das so bleibt – das gilt auf der Ahornspitze genauso wie am Mount Everest. Es ist mir ein persönliches Anliegen, dass unsere herrliche Bergwelt in ihrer Ursprünglichkeit erhalten bleibt“, so Habeler, der das Projekt seit vielen Jahren unterstützt.

Wanderer, die bei Gabi und Sigi Schneeberger auf der Karl von Edelhütte (2.238 m) der DAV-Sektion Würzburg einkehrten, konnten ihr Wissen zum Thema Littering beim Saubär-Quiz beweisen und sich über die Aktivitäten der letzten 15 Jahre informieren. Für drei richtige Antworten gab es eine regionale Köstlichkeit – ein Lebkuchenherz mit dem „Saubere Berge“-Logo.



Den Pressetext zur Jubiläumsaktion 2019 finden Sie im ATM-Pressebereich >>> 
ATM Schwaz

Wir bitten um Verständnis, jedoch wird Ihre Browserversion zur Darstellung dieser Website nicht unterstützt. Bitte updaten Sie Ihren Browser hier.