News 2016
YouTube RSS
Home > News-Archiv > News 2016
News 2016
ATM gewinnt Tiroler Umweltpreis 2011
2012-01-10
Fast ein Fünftel des Hausmülls sind Lebensmittelabfälle. Auf diese Problematik machte österreichweit erstmals die ATM-Abfallwirtschaft Tirol Mitte auf ihrem Impulstag 2009 aufmerksam. Flächendeckende Aktivitäten zur Lebensmittel-Abfallvermeidung folgten in Tirol als erstem Bundesland. Für dieses nachhaltige Engagement im Umweltbereich wurde die ATM nun mit dem Umweltpreis Euregio Tirol-Südtirol-Trentino 2011 ausgezeichnet.

LHStv. Hannes Gschwentner überreichte den Tiroler Umweltpreis 2011

„Lebensmittel sind kostbar“ lautet der Titel der großangelegten Kampagne, die 2011 für Furore sorgte. Roadshows in Supermärkten, Vorträge, Restlkochen mit Haubenkoch Martin Sieberer, Gewinnspiele und vieles mehr sensibilisierten für die Kostbarkeit von Lebensmitteln. „Es ist uns gelungen die Partner Caritas, Spar, IKB, Forum Land, Stadt Innsbruck, Land Tirol und Lebensministerium ins Boot zu holen“, freuen sich die ATM-Projektverantwortlichen Ing. Alexander Würtenberger und Mag. Annemarie Morbach, „damit schufen wir eine breite Plattform zur Lebensmittel-Abfallvermeidung.“ 2012 konzentriert man sich auf die Schulen und zeigt dort die adaptierte Schulversion des aktuellen Kinofilms „Taste the Waste“.

Die Tiroler Initiative findet österreichweit Anklang, andere Bundesländer ziehen nach. „Bewusstes Einkaufen gewinnt zukünftig immer mehr an Bedeutung, wenn man an die steigenden Lebensmittelpreise und die zunehmende Armut denkt“, so das ATM-Team. Derzeit werfen viele Tiroler Familien pro Jahr bis zu 46 kg genießbare Nahrungsmittel weg, bei wertbewusstem Umgang könnten daher bis zu 160 Euro eingespart werden. Zudem tragen Lebensmittelindustrie, Gastronomie und Handel zum Abfallberg bei. Die ATM leistet mit ihrer Kampagne einen aktiven Beitrag zur Reduktion von Lebensmitteln im Abfall. Die Jury honorierte dieses Engagement mit dem Umweltpreis EUREGIO Tirol-Südtirol-Trentino 2011, der Projekte auszeichnet, die in vorbildlicher Weise dem Schutz und Erhalt der Umwelt dienen.

Mehr Informationen zum Projekt finden sie hier und unter www.lebensmittel-sind-kostbar.at.
ATM Schwaz

Wir bitten um Verständnis, jedoch wird Ihre Browserversion zur Darstellung dieser Website nicht unterstützt. Bitte updaten Sie Ihren Browser hier.