News 2016
YouTube RSS
Home > News-Archiv > News 2016
News 2016
Ausgefönt und ausgemixt? Alte Geräte bringen und gewinnen …
2014-10-17
Fön, Zahnbürste, Staubsauger, Rasierapparat – hat Ihr Elektrogerät seine besten Tage hinter sich? Doch wohin mit Mixer & Co., wenn diese ihren Dienst versagen? Elektro-Altgeräte sind nämlich zu schade für den Restmüll! Warum? – Sie enthalten wichtige Wertstoffe, die durch die richtige Entsorgung weiter im Rohstoffkreislauf bleiben. So werden Ressourcen und Umwelt geschont. Daher: Elektro-Altgeräte – vom CD-Player bis zur Waschmaschine, von der Bohrmaschine bis zum Computermonitor – zum Recyclinghof bringen und kostenlos (!) beim entsprechenden Container abgeben. Batterien und Akkus ebenfalls mitnehmen und kostenlos am Recyclinghof entsorgen. Mitmachen und gewinnen Wer Wertstoffe sammelt, gewinnt: Einfach Elektro-Altgeräte auf dem Recyclinghof abgeben und Gewinnkarte ausfüllen. Es winken tolle Preise vom Staubsauger-Roboter bis zum modernen Navigationsgerät! Die Initiative ist eine Aktion der ATM-Abfallwirtschaft Tirol Mitte und wird in den Bezirken Innsbruck-Land und Schwaz durchgeführt. Welche Geräte können kostenlos am Recyclinghof abgegeben werden? Kleine Elektro-Altgeräte Dazu zählen tragbare Elektrogeräte wie Bügeleisen, Mixer, Kaffeemaschinen, elektrische Pfeffermühle, Rasierapparate, Zahnbürsten, Blutdruckmessgeräte (Netz/Akku), Radios, CD-Player, Videorekorder samt Fernbedienung, Bohrmaschinen, Handkreissägen, Computerzubehör wie Tastatur, Drucker, Maus, USB-Sticks, Computerspiele (Konsole), Telefone, Headsets Große Elektro-Altgeräte Groß ist laut Elektroaltgeräte-Verordnung jedes Gerät, dessen Seitenlänge länger als 50 cm ist: etwa Waschmaschinen, E-Herde, Bildschirmgeräte, Kühlschränke, Geschirrspüler etc.
ATM Schwaz

Wir bitten um Verständnis, jedoch wird Ihre Browserversion zur Darstellung dieser Website nicht unterstützt. Bitte updaten Sie Ihren Browser hier.