News 2018
YouTube RSS
Home > News-Archiv > News 2018
News 2018
Team SURFACE in Kempten
2018-02-05


Los geht's! Der offizielle Startschuss für das EU-Projekt SURFACE ist in Kempten gefallen. Jetzt gilt es, mit smarten Konzepten die Wiederverwendung vermeintlich ausgedienter Gegenstände in Tirol zu etablieren. Recycling ist Silber, Re-Use ist Gold! 

Auftaktveranstaltung EU-Projekt SURFACE in Kempten

Als Leadpartner mit der Gesamtleitung des EU-Projekts betraut, durfte die ATM beim offiziellen Auftakt-Event in Kempten natürlich nicht fehlen. Geschäftsführer Dr. Alfred Egger sowie Christian Leonhartsberger und Andreas Aschaber erlebten Ende Jänner spannende Tage im Allgäu. 

Im Zentrum der Veranstaltung stand der Austausch unter den zehn Partnern aus neun europäischen Ländern. Die Gastgeber aus Kempten präsentierten außerdem in einer Führung ihren Wertstoffhof sowie das Gebrauchtwaren-Kaufhaus "Kempodium". 

Kempodium

Ziel des EU-Projekts SURFACE ist es, sogenannte "Smart Re-Use Parks" zu schaffen. Sie sollen Zentren für Wiederverwendung und Reparatur sein, in denen nicht mehr gebrauchte Gegenstände zurück in den Warenkreislauf überführt werden. Die Lebensdauer von Gütern zu verlängern und dadurch die Ressourcen optimal zu nutzen, sind zentrale Elemente des Projekts.

Die Smart Re-Use Parks sind das Bindeglied zwischen verschiedenen Akteuren in einer Region, die sich mit Reparatur und Wiederverwendung beschäftigen. Dazu gehören genauso Repair Cafés wie Kunstinitiativen, die aus gebrauchten Materialien ihre Werke kreieren. Eine weitere Möglichkeit ist es, Gegenstände zu verleihen und gemeinschaftlich zu nutzen. Das bietet sich zum Beispiel bei selten verwendeten Werkzeugen an. Auch Workshops und Kurse zu verwandten Themen können in das Konzept integriert werden.

Durch die Leadpartnerschaft der ATM ist Tirol in einer Vorreiterrolle, wenn es um die Umsetzung der Smart Re-Use Parks geht. Das Projektteam wird in den drei Jahren der Projektlaufzeit die Entwicklung einer solchen Einrichtung vorantreiben. 


Die SURFACE Projektpartner aus neun EU-Ländern trafen sich in Kempten.

Gemeinsam motiviert für Abfallvermeidung durch Re-Use: Die Projektpartner aus neun EU-Ländern.

Ein Pressetext zum Auftakt des EU-Projekts findet sich hier.

ATM Schwaz

Wir bitten um Verständnis, jedoch wird Ihre Browserversion zur Darstellung dieser Website nicht unterstützt. Bitte updaten Sie Ihren Browser hier.