Projektarchiv
YouTube RSS
Home > Projekte > Projektarchiv > Mehrwegwindel
Mehrwegwindel
Ziel des Projektes
In Zeiten wie diesen schauen immer mehr Eltern auf das Familienbudget. Die Entscheidung für Mehrwegwindeln kann dabei bis zu € 1.000 Ersparnis im Vergleich zu Wegwerfwindeln bringen.
Außerdem beträgt der Windelmüll eines Babys ca. 1.000 kg, das entspricht 8-10% Restmüllanteil. Durch Verwendung der Mehrwegwindeln wird also auch ein wichtiger Beitrag zur Abfallvermeidung geleistet.

Angenehme Nebeneffekte:
  • wie Erfahrungen belegen, werden "Mehrweg-Windel-Kinder" schneller trocken als "Einweg-Windel-Kinder"
  • auch für das zweite und dritte Kind können die Mehrwegwindeln wieder verwendet werden.

Leistungen und Input ATM
Vor mehr als 10 Jahren startete die ATM das einzigartige Projekt "Mehrwegwindeln".
Durch die gute Zusammenarbeit zwischen ATM, den Gemeinden, dem Verein WIWA und ausgewählten Produzenten kann auch nach wie vor die Grundausstattung  in Höhe von 73;- € gefördert werden.

Beispiel für Ihre Grundausstattung im Wert von ca. 254 €:
- 15 Stk. mitwachsende Höschenwindeln
-  2  Stk. Überhosen Größe S
-  2  Stk. Trockenauflage
-  1  Pkg. Vliesauflage
-  1  Windeleimer
-  1  Wäschenetz

Aufgaben der Gemeinde
Neben der gewaltigen Abfallreduktion sind die Vermittlung der Kostenersparnis der Eltern, sowie die Vorführung der einfachen Handhabung die wesentlichen Erfolgsfaktoren.
Notwendig ist daher:
  • die laufende Information der Bevölkerung
  • die Auflage bzw. Verteilung der umfangreichen Öffentlichkeitsarbeitsmaterialien
  • die Präsentation eines Mehrwegwindelpaketes - zum Anfassen
Kosten
Die Kosten für die Gemeinde belaufen sich pro Gutschein auf 36,52 € (brutto). Dieser Betrag wird über den Verein WIWA verrechnet.


mehr Informationen:
Mag. Astrid Bayer-Schragl, ATM-Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 05242/62 400-30 oder 0699/162500-30, bayer-schragl@atm.or.at
ATM Schwaz

Wir bitten um Verständnis, jedoch wird Ihre Browserversion zur Darstellung dieser Website nicht unterstützt. Bitte updaten Sie Ihren Browser hier.