... zur Abfallvermeidung
YouTube RSS
Home > Projekte > ... zur Abfallvermeidung > Ein Buch geht auf Reise
Ein Buch geht auf Reise

Ein Buch geht auf Reisen - Bahnhof SchwazUnter diesem Motto werden Bücher an Bahn- u.  Busreisende am Bahnhof Schwaz kostenlos verteilt. Die Aktion hat sich  in der Testphase mit großem Erfolg bewährt und ist nun zur  Dauereinrichtung geworden. Die Bahn- u. Busreisenden nehmen das Angebot begeistert an.

 

"schranken-los.at" und die Abfallwirtschaft Tirol Mitte (ATM) betreiben die Aktion „Ein Buch geht auf die Reise“ in erfolgreicher Kooperation. Die Bücher stammen zum überwiegenden Teil aus den Büchersammlungen in den ATM-Gemeinden.

 

Die Aktion ‚Ein Buch geht auf die Reise‘ ist damit nicht nur ein neuer Kundenservice am Bahnhof Schwaz, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur sinnvollen Wiederverwertung von Büchern. Denn die meisten Bücher werden nur einmal gelesen. Dann landen diese im Müll bzw. in der Altpapiertonne. Oder die Buchliebhaber horten sie in Regalen, Kellern und Dachböden. Das muss nicht sein.

 

Die ATM hat in der sinnvollen und umweltschonenden Wiederverwertung von Büchern bereits profunde Erfahrung. Seit 1998 können Bürger in 40 ATM-Gemeinden der Bezirke Innsbruck-Land und Schwaz Bücher abgeben. Diese werden in eigenen Sammelboxen gesammelt. Bislang wurden die Sammelbücher vom Verein TIME über Internet und mobile Büchermärkte verkauft und mit dem Erlös die Menschenrechte-Arbeit des Vereins TIME finanziert. Die ATM bekam 1999 für dieses Projekt den Tiroler Umweltschutzpreis.

 

Nun gibt es mit der Aktion „Ein Buch geht auf die Reise“ zusätzlich eine neue attraktive Form, gebrauchte Bücher an neue Leser zu bringen. „Spaß und Lesevergnügen pur - und das kostenlos für die Bahn- und Busreisenden“, freut sich „schranken-los“-Projektleiter Erwin Schwaiger. Am Bahnhof Schwaz werden auch Bücher von privaten Buchspendern gerne angenommen. Jedes Buch ziert ein spezieller Aufkleber und ist mit einem eigenen Lesezeichen versehen, das die Leser auf „Ein Buch geht auf die Reise“ aufmerksam macht. Diese Form der Wiederverwendung in Bahnhöfen soll zukünftig ausgebaut werden und Interessierte sind eingeladen sich bei der ATM zu melden.



Information & Kontakt
Ing. Alexander Würtenberger, ATM-Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 05242/62 400-22 oder 0699/62 400-22, wuertenberger@atm.or.at
ATM Schwaz

Wir bitten um Verständnis, jedoch wird Ihre Browserversion zur Darstellung dieser Website nicht unterstützt. Bitte updaten Sie Ihren Browser hier.